Werbung 2 Werbung 1
Rocking Steady
2000 Tons of TNT - Reggae Mysteria
2000 Tons of TNT - Reggae Mysteria

Es gibt sie inzwischen zahlreich. Die Early Reggae Bands mit den roughen, strengen Orgelsounds, einer knackigen Gitarre und jede Menge Pizzicato. 2000 Tons of TNT sind eine amerikanische Variante, die sich derzeit mit ihrem Album Reggae Mysteria anbieten. Soul und Beat höre ich da raus, eine Psychedelic-Rock Stimme und jede Menge 60s Flair. Nicht nur für Reggae-Puristen also eine Option auf eine Rough Reggae-Band mehr. In Europa kennen wir diesen Sound aktuell vor allem aus Frankreich: Bobby Sixkiller, 65 Mines Street, The Branlarians und andere liefern jeweils ihre Beiträge zum Rough Reggae der aktuellen Stunde. Doch auch Los Granadians und The Hypocondriacs aus Spanien, Los Aggrotones aus Argentinien oder auch The Harmonauts aus Kanada tragen zum Hype dieser Szene bei. Vielleicht sollte mal jemand einen Sampler zum Thema Contemporary Early Reggae machen und die einzelnen Facetten darauf entsprechend zur Geltung bringen. Denn es sind eher kleine und doch feine Unterschiede, die diese Bands voneinander unterscheiden. Bei der Band aus San Diego ist es vor allem der psychedelische Touch, der nicht nur in der Orgel steckt. 

(OW)

e-Zine
Translation
RS!-Radio
Events
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Nov Dezember Jan